Rainer

Bass

Hergstellt in: Duisburg 1960, als das Ruhrgebiet noch Stahl kochte.


Wohne in: Ehrenfeld, das ist die Hauptstadt von Köln.


Ich spiele: 
Bass. Warum 6 Saiten, wenn es 4 auch tun.

 

Equipment: Rickenbacker 4003, Epiphone Flying V Bass, Gene Simmons Axe, Verstärkung von Ashdown.

 

Musikalische Vorlieben: Viele. Nur Techno und Schlager gehen gar nicht.

 

Erste gekaufte Single: Azzurro von Adriano Celentano, da war ich 8 Jahre alt. Dass die Toten Hosen den Song später gecovert haben, beweist guten Geschmack schon in jungen Jahren.


Erste LP und CD: Ride a white swan von T.Rex und Sticky Fingers von den Stones. Erste CD war 
Eternal Idol von Black Sabbath.

 

Geheimtipp: Nashville Pussy. Das rockt! Auch gut: Phil Campbell & the bastard sons.

Kenne die anderen Bad Keys seit: Den Torsten und den Wolfgang seit 2013. Lothar kenne ich schon seit Mitte der 2000er Jahre, wir haben zusammen bei den Klabauterbotze den Kölner Karneval unsicher gemacht. Ab 2007 waren wir 3 Jahre die Hausband beim Rosenmontagsempfang von Ex-OB Schramma.